Besser Reisen. Besser Fühlen.

1 Stern2  Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 4 Bewertungen
Loading...

Das Klima in Griechenland - traumhaft mediterran

Griechenland liegt im Südosten Europas und zählt zu den sogenannten Mittelmeeranrainerstaaten. So werden Länder bezeichnet, die an das Mittelmeer grenzen. Griechenland grenzt an das östliche Mittelmeer. Das Staatsgebiet besteht aus dem griechischen Festland, der Halbinsel Peloponnes sowie zahlreichen Inseln. Die mehr als 3.000 Inseln liegen größtenteils in der Ägäis, einem Nebenmeer des Mittelmeers, aber auch im Ionischen Meer sowie im Lybischen Meer befinden sich einige der Inseln Griechenlands. Das Klima in Griechenland ist mediterran.

Typisch für dieses Klima sind heiße Sommer mit wenig Niederschlag und milde Winter mit etwas mehr Niederschlag. Regional gibt es in Griechenland allerdings durchaus Unterschiede, was die Witterungsbedingungen im Laufe eines Jahres angeht. So ist es im Süden des Landes im Sommer besonders trocken, während es im Westen und im Norden insgesamt niederschlagsreicher ist. Die Winter sind im Süden und an den Küsten milder, während im gebirgigen Landesinneren regelmäßig Schnee fällt. Die höchsten Wintertemperaturen finden sich an der Ägäis sowie am Ionischen Meer.

Süden

Griechenland - Athen
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan137104-6
Feb147106-6
März168126-5
Apr2011158-4
Mai26152010-3
Jun32202512-1
Jul34232812-0
Aug35232911-1
Sep28182310-2
Okt2415197-3
Nov1812155-5
Dez158114-7

 

Die Hauptstad und flächengrößte Stadt Griechenlands hat ein ganz besonderes Klima – eine Zeitlang galt es sogar als eines der besten auf der ganzen Welt. Athen ist von drei Seiten von Gebirgen umgeben und es ist noch wärmer und trockener als in den übrigen Regionen des Landes.

Temperaturen

Im August erreichen die Jahrestemperaturen mit durchschnittlichen Maximalwerten von 35 Grad ihren Höhepunkt. Im Juni und Juli ist es mit 32 Grad bzw. 34 Grad ähnlich heiß. Im Winter liegen die Temperaturen noch immer bei bis zu 15 Grad und kälter als sieben Grad wird es nicht.

Beste Reisezeit

Die Hitze der Sommerzeit ist nicht für jeden Urlauber gut verträglich – und somit gelten als beste Reisezeit für Athen der Frühling und der Herbst. Im Frühjahr erwartet dich in Athen außerdem blühende Natur, die im Sommer ebenfalls unter der Hitze zu leiden hat und ihre Pracht unter der glühenden Sonne ein wenig einbüßt.

Süden

Griechenland - Kreta
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan159123164
Feb159125159
März16101361610
Apr2012168166
Mai23151910194
Jun27192312221
Jul29222513241
Aug29222512251
Sep27202310242
Okt2417206236
Nov20141762011
Dez16111341714

 

Die größte Insel Griechenlands liegt südöstlich des griechischen Festlandes und zwar in etwa 100 Kilometer Entfernung. Das Mittelmeerklima sorgt auf Kreta für etwa 300 Sonnentage pro Jahr und macht sie damit neben Zypern zur sonnigsten Insel des Mittelmeerraums. In den Hochlagen des Gebirges auf der Insel gibt es dagegen viel Schnee.

Temperaturen

Ab April steigen die durchschnittlichen Temperaturen auf mehr als 20 Grad und erreichen im Juli und August mit 29 Grad die jährliche Höchstmarke. Die Wassertemperaturen sind mit bis zu 25 Grad ebenfalls spitzenmäßig. Im Winter wird es bis zu 16 Grad warm und das Thermometer sinkt selten auf weniger als neun Grad.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf Kreta beginnt im Juni und dauert bis Ende Oktober. Für einen Aktiv- und Natururlaub sind außerdem die Monate März und April gut geeignet, wobei es im Sommer vor allem an der Südküste für Aktivitäten abseits des Badens im Meer zu heiß sein kann.

Süd-Osten

Griechenland - Rhodos
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan1481141711
Feb159125169
März1810147167
Apr2013169183
Mai24162010192
Jun28101912211
Jul31222613230
Aug32232712250
Sep29202410241
Okt2617218234
Nov2113176207
Dez17101351810

 

Ganz weit im südlichen Osten, etwa 20 Kilometer von der türkischen Küste entfernt, liegt die griechische Insel Rhodos. Ein Teil der Insel liegt an der Ägäis und ein Teil am Levantischen Meer. Das Klima ist natürlich auch hier mediterran und das bedeutet viel Sonne, trockene Sommer und milde, niederschlagsreichere Wintertage.

Temperaturen

Im Juli und im August ist es auf Rhodos am heißesten. Im Mittel werden in dieser Zeit Temperaturen zwischen 31 und 32 Grad verzeichnet. Im Juni und September ist es mit 28 bzw. 29 Grad beinahe genauso warm. In der Winterzeit sinken die Temperaturen auf bis zu acht Grad – Minusgrade gibt es auf Rhodos dagegen nicht.

Beste Reisezeit

Für Besichtigungen und für einen Aktivurlaub ist auf Rhodos bereits ab April Saison. Nicht nur reichlich Sonnenschein, sondern auch die Natur in ihrer vollen Blüte gibt es zu bestaunen. Im Hochsommer sind die Temperaturen für einen Badeurlaub ideal und das Wasser ist bis zu 25 Grad warm.

Nord-Westen

Griechenland - Korfu
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan135941411
Feb1461041410
März167115148
Apr199146167
Mai2513199184
Jun28162211212
Jul31192512231
Aug31192510242
Sep2716219234
Okt2313186219
Nov19101451910
Dez1571141512

 

Diese Insel befindet sich im Ionischen Meer und unter anderem nahe der Küste Albaniens. Das Klima auf Korfu ist ebenfalls mediterran und beschert der Region heiße Sommer mit viel Sonnenschein sowie milde Winter mit reichlich Niederschlag. Bis zu 12 Regentage gibt es im Winter pro Monat – im Sommer sind es 1-4 Tage, an denen es regnet.

Temperaturen

Auch auf Korfu sind die wärmsten Monate der Juli sowie der August. Im Mittel wird es bis zu 31 Grad warm. Die Wassertemperaturen bieten mit 23-24 Grad perfekte Badebedingungen. Die 20 Grad Marke überschreiten die Maximaltemperaturen auch im Frühjahr und Herbst deutlich – wobei die Regenwahrscheinlichkeit zu diesen Jahreszeiten deutlich zunimmt.

Beste Reisezeit

Die perfekte Reisezeit für einen Badeurlaub auf Korfu ist der Sommer. Es gibt viel Sonne, es regnet so gut wie nie und selbst nachts sinken die Temperaturen nicht allzu deutlich ab. Für einen Aktivurlaub sowie für Natururlauber eignen sich zudem noch die Monate April und Mai sowie September und Oktober bestens für eine Reise nach Korfu.

Süd-Osten

Griechenland - Kos
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan1571151714
Feb1681251610
März179137168
Apr2111169173
Mai25162010193
Jun29192412220
Jul32212613230
Aug33222712250
Sep29192412241
Okt2415198226
Nov2112166207
Dez1791341813

 

Die griechische Mittelmeerinsel Kos liegt in der östlichen Ägäis und bekommt alle positiven Aspekte des mediterranen Klimas auf ganzer Linie ab. Bis zu 12 Stunden Sonnenschein am Tag und strahlend blauer Himmel sind dir im Sommer garantiert. Im Winter steigt die Anzahl der Regentage und die Temperaturen bleiben immer mild.

Temperaturen

In den Sommermonaten kann das Thermometer gut und gerne die 40 Grad Marke knacken und die durchschnittlichen Tagesmaximalwerte liegen im Juli und August bei 32-33 Grad. Der Juni und September bieten mit 29 grad ebenfalls ausgezeichnete Wetterbedingungen. Was die Wassertemperatur angeht, so kann diese auf bis zu 25 Grad ansteigen.

Beste Reisezeit

Die Hauptsaison für einen Urlaub am Strand in Kos ist die Zeit zwischen Mai und Oktober. Das Wasser ist warm und es gibt eine sehr geringe Regenwahrscheinlichkeit. Aktivurlauber und Naturfreunde werden sich auch mit dem Wetter im April und November bestens anfreunden können.

Süden

Griechenland - Mykonos
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan1581141610
Feb159124159
März1710136167
Apr2012168163
Mai24151910192
Jun28192312221
Jul29222512240
Aug29232611250
Sep26202310241
Okt2317206234
Nov2013165196
Dez1711144179

 

Die wunderschöne griechische Insel Mykonos liegt im Ägäischen Meer und kann ebenso wie alle anderen Inseln Griechenlands mit fantastischem Wetter trumpfen. Die meiste Zeit des Jahres ist es in Mykonos trocken, warm und sonnig, wobei im Herbst und Winter häufiger Niederschläge verzeichnet werden.

Temperaturen

Wie es für mediterrane Klima typisch ist, sind die Sommermonate die wärmsten und trockensten des Jahres. Im Mittel sind in den Sommermonaten Höchsttemperaturen von 28-29 Grad zu verzeichnen. Die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen betragen in dieser Zeit 19-23 Grad – wirklich kühl wird es also nie.

Beste Reisezeit

Ab April knacken die Höchsttemperaturen in Mykonos die 20 Grad Marke. Perfekt, um sich für einen Aktivurlaub und zum Sightseeing auf den Weg zu machen. Die Sommermonate sowie der September sind ideal für einen Badeurlaub. Bis zu 12 Stunden am Tag scheint die Sonne und weit und breit ist kein Regen in Sicht.

Süden

Griechenland - Naxos
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan1791351616
Feb1791341620
März17121471610
Apr1914168164
Mai23182010191
Jun26232411220
Jul28262711250
Aug29262711250
Sep2724259241
Okt2419218228
Nov2115188198
Dez19121561715

 

Naxos ist eine weitere Insel, die sich an der Ägäis befindet und hervorragendes Wetter zu bieten hat. Sonne, Sonne und noch mehr Sonne erwartet dich ab April und bis in den November hinein – und Regen ist in den Sommermonaten ein Fremdwort.

Temperaturen

Im Juni steigen die Temperaturen im Mittel auf 26 Grad, im Juli sind es 28 Grad und im August werden im Durchschnitt Maximaltemperaturen von 29 Grad verzeichnet. Im September und Oktober ist es mit mindestens 24 Grad noch immer warm genug für einen Strandurlaub.

Beste Reisezeit

Ebenso wie es in den allermeisten Mittelmeergebieten der Fall ist, liegt die beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf Naxos in den Sommermonaten. Doch auch das Frühjahr sowie der Herbst bieten ausgezeichnete Bedingungen für einen Naxos Urlaub – auch wenn es etwas kühler und regnerischer ist als in den Sommermonaten.

Hotel Empfehlungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.