Besser Reisen. Besser Fühlen.

1 Stern2  Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 11 Bewertungen
Loading...

Dein Urlaub in Mexiko

Mexiko ist ein Sehnsuchtsort, weil er uns dazu einlädt, unsere gewohnte Umgebung gegen eine exotische Welt mit einer blühenden Kultur und einer faszinierenden Naturlandschaft zu tauschen. Daher wird der Mexiko Urlaub für Deutsche immer beliebter. Aufgrund der Entfernung kann man nicht mal eben für ein Wochenende nach Nordamerika reisen, denn die typische Reisezeit beträgt durchschnittlich 15 Stunden. Die Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung in Mexiko sind vielfältig.

Verbringe einen wunderbaren Urlaub am Strand, folge den Spuren der Mayas auf eigene Faust oder buche bequem eine Mexiko Pauschalreise. Du wirst dein Leben um ganz neue Eindrücke bereichern. Beginne noch heute mit der Reiseplanung deines Urlaubs in Mexiko.

Dein Urlaub in Mexiko

Die Mexiko Flagge ist dreifarbig und besteht aus einem grünen, einem weißen und einem roten Farbstreifen. Da die Mexikaner einen großen Nationalstolz haben, wirst du in deinem Mexiko Urlaub überall auf diese Nationalflagge stoßen.

1. Mexikos beliebteste Reiseziele

Mexiko besitzt viele attraktive Destinationen, die du auf deiner Reise besuchen kannst. Im folgenden wollen wir dir drei dieser Orte genauer vorstellen. Du bekommst Informationen über die Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alles, was du zum Thema Sicherheit wissen solltest:

Puerto Vallarta

Deine Reise nach Puerto Vallerta
Der paradiesische Urlaubsort liegt direkt an der Pazifikküste und wird dich mit weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser begeistern. Die Temperaturen liegen hier das ganze Jahr bei 30°C. Hier weiterlesen...

Cancún

Der Urlaubsort Cancun
Der Urlaubsort Cancún liegt im östlichen Teil von Mexiko auf der Halbinsel Yucatán. Hier begegnen dir die heiligen Stätten der Mayas ebenso wie kilometerlange Strände. Hier weiterlesen...

Mexiko-City

Erkunde die Schätze von Mexiko City
Die Hauptstadt von Mexiko liegt zwischen Wolkenkratzern und antiken Tempeln. Du kannst dort Monumente der Geschichte besichtigen, aber auch shoppen. Hier weiterlesen...

2. Beliebteste Aktivitäten Mexikos

Weitläufige Naturlandschaften, archäologische Funde, Kunst und Kultur: In einem Mexiko Urlaub darf es niemandem langweilig werden. In Anbetracht der Fülle verschiedener Sehenswürdigkeiten haben wir dir eine kleine Auswahl zusammengestellt, was du während einer Mexiko Pauschalreise oder eines Strandurlaubs in Mexiko nicht verpassen darfst.

Kultur - Maya Stätten

Statte den atemberaubenden Maya-Stätten einen Besuch ab
Um einen demütigen Blick auf die Hochkultur der Maya zu werfen, empfehlen wir dir die beeindruckenden Maya Stätten von Chichen Itza, Uxmal oder Tulum. Lass dich von der Schönheit dieser wunderschönen Bauwerke beeindrucken! Hier weiterlesen...

Wandern und Trekking

Du kannst wunderbar Wandern in Mexiko
Die zahlreichen Vulkane, die riesigen Ausmaße der Sierra Madre, Schluchten, Höhlen und Wasserfälle: Mexiko zeigt landschaftlich alle Facetten. Um tief einzutauchen in den Geist des Landes, empfehlen wir dir die besten Wander- und Trekking-Touren. Hier weiterlesen...

Badeurlaub und Wassersport

Dein Bade & Aktivurlaub in Mexiko
Mexiko hat für den Wassersport eine exponierte Lage. Es grenzt an den Golf von Mexiko, an den Pazifik und sogar an die Karibik. Damit sind beste Voraussetzungen geschaffen für Surfen, Stand-up-Paddling & Co. oder einfach einen entspannten Badeurlaub. Hier weiterlesen...

3. Was du über das Land wissen solltest

Traumurlaub in Mexiko. Wer einen Mexiko Urlaub plant, der sollte sich vorab auf die Reise einstimmen. Die folgenden Informationen können für deinen Mexiko Urlaub hilfreich sein, damit du dich bestens auf die schönste Zeit des Jahres vorbereiten kannst und am Ende der Reise auch wieder gesund und sicher nach Hause zurückkehrst.

Das Wetter in Mexiko

Eines der Hauptkriterien bei der Reiseplanung ist die Frage nach dem Wetter. In Mexiko hängt das Klima entscheidend davon ab, in welcher Höhenlage du dich befindest. Die nördliche Hälfte von Mexiko liegt außerhalb der Tropen, weiter südlich befindet sich der tropische Klimabereich, in dem es konstant das ganze Jahr über warm ist. Zwei Drittel des gesamten Landes liegen auf einem Plateau, wo es tagsüber entsprechend wärmer ist. Nachts kann es aber auch in der Sommerzeit kühl werden. Nimm dir also in deinem Mexiko Urlaub auch langärmelige Sachen mit, damit du die späten Abendstunden trotzdem im Freien genießen kannst. Die Temperaturen werden von Ort zu Ort innerhalb Mexikos variieren. In Acapulco im Süd-Westen betragen die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 21° und 33°C. Du kannst dort mit vielen Sonnenstunden und wenig Regentagen rechnen. In Cancún dagegen wird es im Januar auch mal nur 17°C warm sein und bis zu 34°C in der Jahresmitte. Wer in seinem Mexico Urlaub nach Mexico City reist, der hat es dagegen deutlich kühler. Im Januar können die Temperaturen hier bis auf 6°C fallen, die wärmste Jahreszeit ist der Frühling mit maximal 26°C.

Währung & Geld abheben in Mexiko

Da Mexiko nicht zur EU gehört, kannst du dort auch nicht mit Euro bezahlen. Die Landeswährung ist der Peso, der in Centavos unterteilt ist. In vielen Orten werden auch US-Dollar als Zahlungsmittel akzeptiert. Du kannst noch zuhause vor deinem Urlaub Geld eintauschen, jedoch arbeiten viele Banken in Deutschland mit schlechten Wechselkursen. Direkt vor Ort bekommst du meist mehr für dein Geld. Bitte vergleiche zunächst die Wechselkurse der Wechselbanken, denn schon zwischen zwei Straßenecken gibt es oft entscheidende Unterschiede. Bargeldlos bezahlst du in Mexiko mit den gängigen Kreditkarten wie VISA, MasterCard, Diners Club und American Express. Wer Geld abheben möchte, achtet auf Schilder mit der Aufschrift „Sacar Dinero“. Das bedeutet übersetzt „Geld abheben“.

Welche Uhrzeit ist es in Mexiko?

In Mexiko liegen insgesamt 31 Bundesstaaten. Aufgrund dieser großen Fläche gibt es hier auch gleich drei Zeitzonen. An der Ostküste und im Süden gilt die „Central Standard Time“, die -6 Stunden von der Weltuhrzeit entfernt ist. An der Westküste gilt die „Pacific Standard Time mit einer Differenz von 8 Stunden. Im Nordwesten wird die Uhrzeit nach der „Mountain Standard Time“ gemessen, die einen Unterschied von 7 Stunden zur Weltzeit hat. Ist es hier etwa 12.20 Uhr, dann schlägt die Uhr in Mexiko-Stadt gerade einmal 5.15 Uhr in der Früh.

Wie ist der Zugang zum Internet?

In Mexiko gibt es noch nicht überall gute Internetverbindungen, dafür aber in allen größeren Städten Internet-Cafés. Wenn du während deiner Mexiko Pauschalreise in einem guten Hotel eincheckst, wirst du in der Regel Zugang zum hauseigenen WLAN-Netz haben. Auch kleinere Hotels erkennen den Internetzugang als wichtiges Kriterium, um für Gäste attraktiver zu werden und rüsten entsprechend um. Wer mobil surfen möchte, sollte sich auf jeden Fall vor der Reise bei seinem Netzanbieter über die Kosten informieren und nach Möglichkeit ein spezielles Reisepaket buchen.

So bewegst du dich am besten von A nach B

Am Flexibelsten bist du während deiner Reise, wenn du dir einen Mietwagen nimmst und damit von Ort zu Ort reist. Allerdings solltest du deinen Road-Trip gut planen, denn einige Städte gelten als nicht besonders sicher. Das gilt vor allem für den Norden und Zentralmexiko. Wenn der Mietwagen dort gestohlen wird, wirst du dafür zur Haftung gezogen. Viele große Autovermietungen haben in ganz Mexiko Standorte. Vergleiche den Standard vor Ort aber nicht mit dem in Deutschland. Während du hier meist gut gepflegte, neuwertige Fahrzeuge bekommst, reicht es in Mexiko aus, wenn das Auto fährt. Das Straßennetz in Mexiko ist weitgehend gut ausgebaut. Wenn du nur vom Flughafen in dein Hotel kommen möchtest, dann wird in der Regel ein Shuttle angeboten. Fahre innerhalb Mexikos immer mit verriegelten Türen und nimm deine Wertsachen mit, wenn du das Fahrzeug verlässt. Taxis sollten von offiziellen Taxiständen (Sitios) stammen oder telefonisch bzw. über eine Taxi-App bestellt werden.
So gelangst du sicher zum Ziel

4. Mexikos Kultur

Mexiko ist ein Synonym für die Kultur der Maya und besitzt ein reiches Kulturerbe. Daneben hat das Land aber auch aus anderen Sparten wie der Musik, dem Tanz, der Kunst und der Literatur viel zu bieten. Mexiko entführt den Urlauber in eine ganz andere Welt, die uns aus unserem Alltag entschleunigen lässt und den Horizont erweitert.

Indogene Bevölkerung & die verschiedenen Sprachen

Mexiko gilt als Vielvölkerstaat, der zahlreiche Kulturen und Sprachen auf einem Boden vereint. Wer hier durch die Straßen schlendert, wird aus allen Mündern verschiedene, fremdartige Klänge hören, die die Exotik dieser einzigartigen Welt unterstreichen. 80 Prozent der Bevölkerung Mexikos bestehen aus den Mestizen, den Nachkommen von Spaniern und Indigenen, den Ureinwohnern. Dazu kommen etwa 4 bis 5 Millionen Weiße sowie Nachfahren der Sklaven aus Afrika. Jede Ethnie hat ihren eigenen Glauben, ihre Rituale und Feste mit nach Mexiko gebracht, wodurch das Land heute so bunt und vielseitig ist. Diese Menschen sind alle darum bemüht, ihre traditionelle Sprache zu bewahren und sie an ihre Nachkommen weiterzugeben. Daher wirst du in deinem Mexiko Urlaub etwa 80 verschiedenen Sprachen begegnen. Die offizielle Landessprache ist Spanisch, dazu kommen aber 80 Indiosprachen. Die wichtigsten davon sind Náhuatl, Mayathan und Mixteco, wobei sich hinter dem Oberbegriff Náhuatl allerdings allein 19 Einzelsprachen verbergen. Mayathan wird dir hauptsächlich auf der Halbinsel Yucatán begegnen

Aussterbende Sprachen in Mexiko

Man sagt, dass 64 der indigenen Sprachen akut vom Aussterben bedroht sind. Das Problem ist, dass die Mehrzahl dieser Sprachen nur mündlich weitergetragen wird und nirgendwo in Schriftform existiert. 2003 wurde ein Gesetz erlassen, dass die indigenen Sprachen als offizielle Sprachen des Landes anerkannt werden. Jedoch ändert dieses Gesetz nichts an der fehlenden Verschriftlichung. Für elf Sprachfamilien existieren nicht einmal Schriftzeichen, was ihre mediale Verbreitung nahezu unmöglich macht.

Musik, Film, Malerei & Literatur

Hat man sie einmal gehört, wird man die Klänge der traditionellen Mariachi-Musik wohl nie vergessen. Sie wird gespielt mit Trompeten, Violinen, Gitarren und Bass-Gitarren und erklingt überall auf wichtigen Festen und traditionellen Ritualen. Carlos Santana gilt als berühmtester Künstler, der diese Musik in die Welt hinausgetragen hat. Daneben existieren in Mexiko eine Vielzahl traditioneller Tänze, die bei religiösen und allgemeinen Festlichkeiten aufgeführt werden. Viele davon gehen auf jahrhundertealte Riten zurück. Dazu gehört beispielsweise auch der Voladores de Papantla – der Tanz der fliegenden Männer. Dabei besteigen vier rituell gekleidete Herren einen 30 Meter hohen Pfahl, während der Anführer in der Mitte auf einer Plattform sitzt und musiziert. Unterhalb der Plattform sind vier Seile angebracht, die sich die Voladores um die Hüfte binden. Anschließend lassen sie sich kopfüber herunterfallen und wickeln sich durch rhythmische Bewegungen von dem Pfahl ab. Die bekannteste Vertreterin der mexikanischen Malerei ist Frida Kahlo mit ihren Portraits.
Mexiko hat eine sehr interessante Kultur

Bewegte Bilder hatten ihre goldene Zeit in den 1940er und 1950er Jahren. Auf der Leinwand erschienen Stars wie Maria Felix und Pedro Infante. Bis heute bringt Mexiko aber weiterhin Kino Welterfolge hervor wie 2006 den Film „Babel“. In der Literatur begegnen uns mexikanische Meister wie Juan Rulfo oder Octavio Paz, der 1990 den Nobelpreis für Literatur bekam. Sein Werk „Das Labyrinth der Einsamkeit“ gehört in den Kanon der Literatur.

Die mexikanische Küche

Eines ist sicher: Wer gerade mitten in einer Diät steckt, sollte seinen Mexiko Urlaub verschieben. Denn hier werden dir ganz neue kulinarische Empfindungen begegnen, die du selbst beim Mexikaner um die Ecke noch nie erlebt hast. Den Mexikanern ist ihr leibliches Wohl sehr wichtig – daher haben Essen und Trinken dort auch einen sehr hohen Stellenwert. Im Jahr 2010 wurde die mexikanische Küche sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein traditionelles mexikanisches Gericht vereint verschiedene Anbau- und Kochtechniken sowie überlieferte rituelle und spirituelle Bräuche.
Ein typisches Gericht der mexikanischen Küche sind die Enchiladas Potosinas. Dabei handelt es sich um Maistortillas gefüllt mit einer Mischung aus verschiedenen Chilis und Käsesorten. Ein traditionelles Gericht ist auch der Barbacoa. Speziell zubereitetes Schaffleisch wird in Maguay-Blätter gewickelt und in einem Ofen unter der Erde gegart. Wie das am Ende schmeckt, sollte jeder Gast in seinem Mexiko Urlaub selbst herausfinden.

Das solltest du im Mexiko Urlaub beachten

Es gibt ein paar Dinge, die du in deinem urlaub unbedingt beachten solltest. Dazu zählen insbesondere:

  • Keine Fotos ohne Frage
  • Religiöses Land
  • Bekleidung in heiligen Stätten
  • Zollbestimmungen beachten (keine Ausfuhr von Gold, Korallen, Fundstücken am Strand, Kakteen etc.)
  • Mindeststrafe bei Drogenbesitz 10 Jahre
  • Politische Aktivitäten unter Strafe verboten
  • Ausreißen von Kakteen wird mit Geld- oder Gefängnisstrafe geahndet

5. Sicherheit und Einreise in Mexiko

Neben den unvergesslichen Eindrücken, die dir schon am Flughafen begegnen, solltest du dem Thema Sicherheit in deinem Mexiko Urlaub eine mindestens ebenso große Aufmerksamkeit schenken. Das Land hat eine sehr hohe Kriminalitätsrate und in speziellen Teilen des Landes kommt es gelegentlich zu Straßenschlachten und Banden-Schießereien. Daneben gibt es auch in den Touristenorten organisierte Kleinkriminalität. Das ist jedoch noch lange kein Grund, auf einen Mexiko Urlaub zu verzichten.

Wie gefährlich ist Mexiko?

Das Auswärtige Amt warnt vor einer sich verschlechternden Sicherheitslage durch Gewaltdelikte und Allgemeinkriminalität sowie Raubüberfälle und Tötungsdelikte. Gefahr geht aber auch von den Naturgewalten aus. So spuckt der Vulkan Popocatépetl beispielsweise regelmäßig größere Aschewolken aus, die den Flugverkehr erheblich behindern können. Außerdem ist zwischen Mai und November Hurrikan-Saison. Erkundige dich bitte immer direkt vor deinem Mexiko Urlaub, welche Gefährdungslage vorliegt und wo du dich ungehindert bewegen kannst.

Dein Visum

Für Mexiko gelten bestimmte Einreisebedingungen. Du benötigst einen Reisepass, der nach Möglichkeit noch mindestens 6 Monate gültig ist. Auch Kinder dürfen nicht ohne Reisepass ins Land. Für einen Urlaub in Mexiko brauchst du kein Visum zu beantragen. Bei der Einreise erhältst du am Flughafen oder an der Grenzstelle eine sogenannte Touristenkarte, die 180 Tage gültig ist.

6. Das Klima in Mexiko

Mexiko City

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 20° 22° 25° 26° 27° 25° 23° 23° 23° 22° 20° 19°
Minimal-Temperatur ° C 11° 12° 13° 12° 12° 11° 10°
Sonnenstunden am Tag 7 8 7 7 7 6 6 7 6 6 6 6
Regentage 2 1 2 6 9 14 19 18 17 8 3 2

Cancun

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 28° 29° 32° 33° 34° 33° 33° 32° 31° 30° 29° 28°
Minimal-Temperatur ° C 17° 17° 19° 21° 22° 23° 23° 23° 22° 21° 19° 18°
Sonnenstunden am Tag 6 6 7 7 8 8 8 7 6 6 6 6
Wassertemperatur ° C 24° 25° 25° 26° 26° 27° 28° 28° 28° 27° 26° 25°
Regentage 4 2 1 2 5 10 11 12 13 7 3 3

Puerto Vallarta

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 30° 29° 29° 30° 31° 32° 34° 33° 33° 32° 32° 30°
Minimal-Temperatur ° C 25° 25° 25° 27° 24° 24° 24° 23° 24° 24° 25° 23°
Sonnenstunden am Tag 6 9 8 8 7 6 6 7 7 7 5 7
Regentage 1 1 1 0 3 8 10 9 11 5 1 1

Acapulco

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 30° 31° 31° 31° 32° 33° 33° 33° 31° 31° 31° 31°
Minimal-Temperatur ° C 21° 21° 21° 22° 23° 24° 24° 24° 24° 24° 23° 22°
Sonnenstunden am Tag 9 9 9 9 8 6 5 5 5 6 8 8
Wassertemperatur ° C 24° 24° 24° 25° 26° 27° 28° 28° 28° 27° 26° 25°
Regentage 0 0 0 0 2 9 7 7 12 6 1 0

7. Reisebericht

Autor und Reiseblogger Patrick Hundt von 101places.de nimmt dich mit auf eine spannende Reise durch Mexiko. Er stellt dir die besten kulinarischen Empfehlungen vor und nimmt dich mit auf eine spannende Reise durch Mexiko.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.