Besser Reisen. Besser Fühlen.

1 Stern2  Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 2 Bewertungen
Loading...

Das Klima in Tschechien - angenehmes Wetter zu jeder Jahreszeit

Es gibt viele Faktoren, die die Tschechische Republik zu einem attraktiven Reiseziel machen. Da wäre zum Beispiel die wundervolle Natur, die vielen kulturellen Highlights und natürlich die reiche Geschichte des Landes. Doch auch die klimatischen Gegebenheiten und das damit verbundene Wetter zählen eindeutig zu den tollen Aspekten Tschechiens. Im Grunde kannst du das ganze Jahr über nach Tschechien reisen und findest hervorragende Wetterbedingungen vor. Die Tschechische Republik liegt in Mitteleuropa und das Klima des Landes ist gemäßigt kontinental.

Für die Wetterbedingungen bedeutet das, dass es deutliche Unterschiede bei den Jahreszeiten gibt und dass die Sommer sehr warm und die Winter recht kühl sind. Der durchschnittlich kälteste Monat des Jahres ist der Januar und am wärmsten ist es im Durchschnitt im Juli, wobei es große Temperaturunterschiede zwischen diesen beiden Monaten gibt. Was die Niederschlagsmenge angeht, so gibt es auch dabei Unterschiede, die in diesem Fall von der Region des Landes abhängen. Doch schauen wir uns das Ganze ein wenig genauer an.

Zentrum

Tschechien - Prag
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan0-5-22-13
Feb1-5-23-12
März7-135-12
Apr13386-13
Mai209148-13
Jun2212179-13
Jul2415199-13
Aug2314188-13
Sep1910146-10
Okt14594-13
Nov6132-12
Dez3-201-13

 

Die Hauptstadt der Tschechischen Republik liegt im Landesinneren und zwar im westlichen Teil des Landes. Der Großteil der Stadt liegt an der Moldau und die Landschaft in und um die Stadt herum ist hügelig. Das Klima in Prag zeichnet sich sowohl durch kontinentale als auch atlantische Einflüsse aus und ist insgesamt sehr mild.

Temperaturen

Die beiden wärmsten Monate des Jahres sind Juli und August. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen liegen in dieser Zeit bei 24 Grad bzw. bei 23 Grad. Bis zu neun Stunden Sonne gibt es am Tag und tiefer als 14-15 Grad klettern die Temperaturen in dieser Zeit sehr selten. Der kühlste Monat im Jahr ist der Januar und zwar mit durchschnittlichen Höchstwerten von 0 Grad.

Beste Reisezeit

Prag ist ein ganzjährig perfektes Reiseziel. Wenn es dir vor allem um Wärme und Sonnenschein geht, dann sind natürlich die Sommermonate ideal für eine Anreise. Kommt es dir nicht unbedingt auf hohe Temperaturen an, dann wirst du dich auch im Winter in diese wundervolle Stadt verlieben, die zauberhaft unter einer Schneedecke aussieht.

Osten

Tschechien - Brünn
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan0-5-22-6
Feb3-303-6
März8044-6
Apr14496-6
Mai208147-9
Jun2311177-9
Jul2513198-9
Aug2413187-9
Sep2010155-6
Okt14594-5
Nov7142-8
Dez2-3-11-7

 

Die aufregende Stadt Brünn liegt im Osten Tschechiens. Auch hier ist das Klima gemäßigt und es gibt deutliche Wetter- und Temperaturunterschiede bei den verschiedenen Jahreszeiten. Was das Klima der Region auszeichnet, ist der hohe Niederschlag, der selbst in den trockensten Monaten des Jahres vergleichsweise häufig vorkommt. Zugleich liegt Brünn in der wärmsten Region des Landes.

Temperaturen

Im Durchschnitt liegen die Höchsttemperaturen in den Sommermonaten bei bis zu 25 Grad. Nachts kann es auch im Sommer recht kühl werden – und zwar bei 11-12 Grad. Januar und Februar sind die kühltsen Monate des Jahres und Minusgrade sowie reichlich Schnee sind in dieser Zeit keine Seltenheit.

Beste Reisezeit

In Brünn kannst du ebenso wie in Prag das ganze Jahr über eine tolle Zeit verbringen. Im Sommer kannst du dir die schöne Natur anschauen und wandern gehen. Der Winter ist perfekt, um allen möglichen Schneesportarten nachzugehen und dich so richtig im Schnee auszutoben. Jede Jahreszeit bietet in Brünn tolle Bedingungen für einen Urlaub, genauso wie er dir gefällt.

Osten

Tschechien - Ostrava
 
Max.
° C

Min.
° C

Ø
° C

Sonne
h/Tag

Wasser
° C

Regen-
tage
Jan0-6-32-7
Feb3-402-7
März8-134-7
Apr14385-8
Mai197137-11
Jun2211167-11
Jul2412187-10
Aug2312177-9
Sep199145-7
Okt14594-6
Nov7142-8
Dez2-3-11-8

 

Die drittgrößte Stadt der Tschechischen Republik liegt an der nordöstlichen Grenze des Landes. Sie befindet sich zwischen zwei Gebirgszügen – zwischen den Sudeten und den Beskiden. Auch hier zeichnen sich die Sommermonate durch warmes Wetter aus und im Winter kann es frostig kalt werden. Im Jahresverlauf regnet es an sieben bis zu zehn Tagen in Monat.

Temperaturen

Was die Jahrestemperaturen angeht, so lassen sich diese mit denen in Prag vergleichen. Im Juli ist es mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 24 Grad am wärmsten, während der Januar mit 0 bis -6 Grad am kältesten ist. Bis zu sieben Stunden lang scheint die Sonne im Sommer und im Winter sind es lediglich 1-2 Stunden am Tag.

Beste Reisezeit

Eine beste Reisezeit gibt es auch für Ostrava nicht, denn zu jeder Zeit des Jahres hat diese schöne Stadt ihren Reiz. Sowohl Sonnenanbeter als auch Wintersportfans kommen hier voll auf ihre Kosten und verbringen einen Urlaub, den sie nicht so schnell vergessen.

Weitere Reise Tipps

Hotel Empfehlungen


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.