Besser Reisen. Besser Fühlen.

1 Stern2  Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 16 Bewertungen
Loading...

Dein Urlaub in der Türkei

Die Türkei ist ein Land der Gegensätze und der vielen Facetten. Das Traditionelle mischt sich mit Modernem, das Orientalische mit dem Europäischen, das Aufregende mit Entspanntem – und mittendrin der staunende Urlauber, der aus seiner Türkei Reise unvergleichliche und unvergessliche Erinnerungen mitbringen wird.

Ganz egal, ob du einen Wellnessurlaub am Strand verbringen möchtest, Spaß für die ganze Familie suchst oder in die Kultur des Landes eintauchen willst – dein Türkei Urlaub wird mit Sicherheit unvergesslich.

Dein Urlaub in der Türkei

Info Icon Die Türkei Flagge, die auch "Mondstern" oder einfach nur "rote Flagge" genannt wird, ist zweifarbig. Der Hintergrund ist rot und in der Mitte sind ein weißer Mond und ein weißer Stern dargestellt. Aus den Stadtbildern der Türkei ist die Flagge nicht wegzudenken und sie wird dir in deinem Türkei Urlaub überall begegnen.

1. Die beliebtesten Reiseziele in der Türkei

Die Türkei zeichnet sich in jeder Hinsicht durch Vielfalt aus und ebenso vielfältig sind auch die Regionen und Orte, die in diesem Land einen Besuch wert sind. Drei der schönsten Reiseziele für deinen Türkei Urlaub wollen wir dir etwas näher vorstellen.

Istanbul

Urlaub in Istanbul

Die einzigartige Metropole am Bosporus kann nicht nur mit der traumhaften, vielseitigen Architektur, den imposanten, uralten Moscheen und den traditionellen Basaren beeindrucken. Auch die Lebensfreude der Bewohner und die kulturelle Vielfalt, die dir überall in der Stadt begegnet, werden dafür sorgen, dass du die Türkei Reise nicht so schnell vergisst.
Hier weiterlesen...

Kappadokien

Urlaub in Kappadokien

Wer die zentralanatolische Landschaft Kappadokien besucht, wird ein Bild sehen, das es wohl kein zweites Mal auf der Welt gibt. Die surreale Mondlandschaft mit ihrer Höhlenarchitektur aus Tuffstein gehört zu UNESCOs Weltnaturerbe und zählt zu den faszinierendsten und schönsten Destinationen unseres Planeten.
Hier weiterlesen...

Türkische Riviera

Urlaub an der türkischen Riviera

Die Südküste der Türkei wird gerne als die türkische Riviera bezeichnet und wenn du dort bist, wirst auch du verstehen, warum. Dich erwarten feinsandige Strände, glasklares Wasser und blauer Himmel so weit das Auge reicht. Ob Strand-, Wellness- oder Aktivurlaub – auch für dich findet sich an der Mittelmeerküste das Passende.
Hier weiterlesen...

2. Die beliebtesten Aktivitäten in der Türkei

Natürlich kannst du deinen Türkei Urlaub auf deiner Strandliege verbringen und dir einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Wenn du dich im Urlaub aber auch etwas erleben möchtest, haben wir einige Vorschläge für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für dich.

Landschaften - Sinterterrassen

Landschaften – Sinterterrassen

Die kleine Stadt Pamukkale im Westen des Landes ist Heimat der Sinterterrassen. Die durch Thermalquellen im Laufe von Jahrtausenden gebildeten Kalksteinterrassen zählen zum Naturerbe von UNESCO und sind immer einen Besuch wert. Hier weiterlesen...

Wasserspaß & Bootsfahrten

Wassersport in der Türkei

Ob Tauchen, Segeln, Surfen oder Paragliding – Langeweile wird in deinem Türkei Urlaub nicht aufkommen. Möchtest du es ein wenig ruhiger angehen lassen, dann suche dir einfach eine der vielen Bootstouren aus, die angeboten werden. Hier weiterlesen...

Das Land von oben erkunden

Türkei von oben erkunden

In den meisten größeren touristischen Zentren des Landes werden Flüge in einem Heißluftballon angeboten. Lasse dir diese Gelegenheit nicht entgehen und bestaune die unvergleichliche und faszinierende Landschaft aus der Vogelperspektive. Hier weiterlesen...

3. Was du über die Türkei wissen solltest

Die Türkei Reise ist ausgesucht und du kannst es kaum erwarten, in den Urlaub zu starten? Wir haben einige Informationen und Tipps zusammengestellt, die dir wertvolle Hilfestellungen bieten und dich bei deiner Reiseplanung unterstützen.

Das Wetter in der Türkei

Mit einer Ost-West-Ausdehnung von rund 1.600 Kilometern liegt die Türkei auf zwei Kontinenten. Dabei trennt der Bosporus den europäischen vom asiatischen Landesteil. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Türkei je nach Gebiet die unterschiedlichsten vegetativen und klimatischen Bedingungen bietet.

Im Osten des Landes, an der Mittelmeerküste und an der Ägäis, können sich Urlauber über trockene, heiße Sommertage und milde Winter freuen. Je weiter es in den Osten des Landes geht, desto heißer ist es im Sommer und desto kälter im Winter. Die beste Jahreszeit für einen Türkei Urlaub ist natürlich der Sommer, aber auch das restliche Jahr über sorgen die milden Temperaturen und die vielen Sonnentage dafür, dass das Land ein attraktives Reiseziel bleibt.

Währung und Bezahlmöglichkeiten in der Türkei

Die Währung in der Türkei heißt türkische Lira und wird mit TL abgekürzt (ISO-Code: TRY). 1 TL ist in 100 Kurus unterteilt. Möchtest du Euro in türkische Lira tauschen, so solltest du dies am besten vor Ort nach deiner Ankunft tun.

In der Türkei wirst du nämlich in den meisten Fällen einen besseren Umrechnungskurs bekommen als hierzulande. Aber auch innerhalb der Türkei gibt es Unterschiede und in der Regel sind die Kurse in Banken und Wechselstuben besser als zum Beispiel in Hotels und an Flughäfen.

Bezahlen kannst du in den allermeisten Fällen nicht nur mit Bargeld, sondern auch mit Kreditkarte. Aber auch Besitzer eine Maestro-Bankkarte werden in den meisten Fällen keine Schwierigkeiten damit haben, einen Automaten zum Geldabheben zu finden. Beachte, dass bei Kreditkartenzahlungen teils hohe Gebühren zustande kommen können und es sich in vielen Fällen eher lohnt, Geld am Automaten abzuheben und dann mit Bargeld zu bezahlen.

Welche Uhrzeit ist es in der Türkei?

Aktuelle Ortszeit in der Türkei:


Seit 2016 gibt es in der Türkei keine Zeitumstellung mehr. Sommer wie Winter tickt in der Türkei die Uhrzeit also gleich. Uns ist die Türkei ganzjährig stets eine Stunde voraus.
So reist du in der Türkei von A nach B

Möchtest du die Gegend nicht zu Fuß erkunden oder liegt dein Ziel zu weit für einen Fußmarsch entfernt, dann kannst du in eines der Taxis steigen, die du überall auf den Straßen und vor Hotels entdecken wirst. Abgerechnet wird nach Taxameter, wobei du durchaus Platz zum Handeln hast, sollte es sich um eine längere Fahrt handeln. Achte darauf, dass das Taxameter beim Einstieg eingeschaltet ist und informiere dich am besten noch vor Beginn der Fahrt, wie teuer das ganze etwa sein wird.

Da das Schienennetz des Landes nicht sehr gut ausgebaut sind, stellen Busse eine gute Alternative für längere Strecken dar. Busfahrten sind viel günstiger als eine Fahrt im Taxi und in jeder größeren Stadt des Landes erwartet dich ein gut ausgebautes Netz an Busverbindungen.

Ein Mietwagen stellt ebenfalls eine gute Möglichkeit zur Fortbewegung dar. Der deutsche Führerschein wird in der Türkei akzeptiert. Du kannst aber auch mit deinem eigenen PKW in die Türkei reisen und auf diese Weise das Land erkunden.

Fortbewegen in der Türkei

Die Türkei verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz. Vor allem in großen Städten ist der Verkehr allerdings sehr dicht und nicht für jeden Urlauber zu meistern. Nicht selten werden die Verkehrsregeln ignoriert und die Verstöße können zu lautstarken Auseinandersetzungen führen. Wenn du also beschließt, mit dem Auto unterwegs zu sein, stell dich auf diese Gegebenheiten ein und verhalte dich im Straßenverkehr möglichst defensiv.

4. Die türkische Kultur

Die bewegte und reiche Geschichte des Landes und die vielen bis zur heutigen Zeit erhaltenen Bräuche bieten nicht nur für Kulturbegeisterte Anreize für eine Türkei Reise. Wo du auch hinkommst, es erwartet dich eine kulturelle Vielfalt, die Ihresgleichen sucht. Die geografische Lage des Landes sowie die geschichtlichen Entwicklungen haben dafür gesorgt, dass die türkische Kultur von Einflüssen aus dem mittleren Osten, dem Mittelmeerraum und Asien geprägt ist.

Bräuche und Sitten in der Türkei

Bis zur heutigen Zeit sind die Sitten und Bräuche in der Türkei stark von der Vergangenheit beeinflusst. Einige von ihnen werden sogar seitens des Staates per Gesetz vorgeschrieben, so dass Nichtbefolgen für Staatsbürger mit Strafen verbunden ist. Von Urlaubern wird das Einhalten der teils strengen Regeln nicht erwartet, bestimmte Verhaltensweisen sollte der Reisende trotzdem an den Tag legen bzw. vermeiden.

So ist es zum Beispiel angebracht, sich während des Fastenmonats Ramadan in der Öffentlichkeit mit Essen, Trinken und Rauchen zurückzuhalten, um den Fastenden Respekt zu zollen. Bei einem Besuch in einem traditionellen türkischen Dampfbad sollte die Trennung zwischen Männern und Frauen respektiert werden und der Schambereich ist mit den beigelegten Tüchern zu verdecken. Möchtest du Moscheen besichtigen, informiere dich über die Zeiten, an denen du als Tourist Eintritt bekommst, denn dieser ist während der Gebetszeiten nicht erlaubt. Die Gotteshäuser dürfen weiterhin nur ohne Schuhe betreten werden und Körperstellen wie Schultern, Arme und Knie solltest du bedecken.

Türkische Gastfreundschaft

Gastfreundschaft wird in der Türkei großgeschrieben. Bezeichnend dafür ist zum Beispiel auch das türkische Sprichwort „Du kommst als Fremder und gehst als Freund“. Gemeinsame Mahlzeiten sind dabei eine Gelegenheit, bei der man das Miteinander zelebriert. Wundere dich also nicht, wenn du von Einheimischen, die du noch gar nicht lange kennst, zum Essen eingeladen wirst.

Die türkische Küche

Die türkische Küche hat lägst Einzug in Deutschland gehalten und die vielen türkischen Restaurants sind aus der deutschen Kultur nicht mehr wegzudenken. Doch in deinem Türkei Urlaub wirst du trotzdem viel zu staunen haben, denn so gerne die Türken das gemeinsame Essen zelebrieren, so kreativ zeigen sie sich bei ihren Gerichten.Gemeinsamkeiten der türkischen Küche gibt es mit der griechischen und der orientalischen Kochkunst.

In der Türkei kochen die Menschen viel mit Fleisch und zwar mit Lamm, Geflügel, Rind und Hammel. Aber auch viel frisches Gemüse sowie Gewürze aller Art dürfen bei den türkischen Gerichten nicht fehlen. Warme Gerichte haben oft Bulgur oder Reis als Beilage. Salate werden in der Türkei meist mit einem Öl-Zitronensaft-Dressing zubereitet und zu allen Gerichten gibt es Fladenbrot. An Desserts gibt es in der türkischen Küche keinen Mangel – und am liebsten sollten diese sehr süß sein. Aber auch Nachspeisen, die Trockenfrüchte und Nüsse enthalten, wirst du in deinem Türkei Urlaub immer wieder entdecken.

Türkische Küche

Bauchtanz

Seit mehr als 500 Jahren ist der Bauchtanz (bzw. orientalischer Tanz) fest mit der türkischen Kultur verbunden. So wirst du auch in deinem Türkei Urlaub sicherlich in den Genuss dieses Tanzes kommen. Der Ursprung des Folkloretanzes ist nicht genau bekannt, doch im Laufe der Zeit haben sich je nach Land und Region viele unterschiedliche Stile entwickelt.

Türkische Musik

Auch die heutige türkische Musik ist von vielen internationalen Einflüssen geprägt, zu denen persische oder byzantinische aber auch europäische Musik gehört. Die traditionelle klassische Musik der Türkei wird von Instrumenten wie Oud, Tanbur, Ney, Kanun und Darbuka gespielt und gemeinsam hat die Musik, den Maqam – einen Modus, der zum Beispiel auch in der persischen Musik Anwendung findet.

Info Icon Das solltest du im Türkei Urlaub beachten

  • Das Betreten und Fotografieren von militärischen Sperrgebieten ist strengstens untersagt
  • Diese Gebiete sind allerdings nicht immer eindeutig als solche zu erkennen
  • Das türkische Generalkonsulat oder die türkische Botschaft in Berlin haben die entsprechenden aktuellen Informationen
  • Devisen sind unbegrenzt ins Land einführbar
  • Die Ausfuhr von Devisen ist auf 5.000 US-Dollar begrenzt
  • Zollbedingungen beachten (Reisemitbringsel und Einfuhrbeschränkungen)
  • Sehr harte Strafen für Drogendelikte
  • Trinkgelder von 10-15 Prozent sind angemessen

5. Sicherheit und Einreise in die Türkei

Im Juli 2016 wurde in der Türkei der Notstand ausgerufen. Diese Maßnahme war die Antwort der Regierung auf den Putschversuch von Teilen des türkischen Militärs. Immer wieder fanden seitdem teils willkürliche Verhaftungen statt, die auch deutsche Staatsbürger betrafen. Aber auch abseits der Verhaftungen leidet das Land unter wiederkehrenden Unruhen und gewaltsamen Auseinandersetzungen. Grundsätzlich zählt die Türkei allerdings zu den Ländern mit gering ausgeprägter Gewaltkriminalität – Vorsicht ist aber vor allem in der jetzigen Zeit der Unruhen stets angebracht.

Wie gefährlich ist es, in die Türkei zu reisen?

Das Auswärtige Amt hat vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in der Türkei einige Sicherheitshinweise herausgegeben, an die du dich in deinem Türkei Urlaub unbedingt halten solltest. So wird zum Beispiel dringend davon abgeraten, Reisen in die Grenzgebiete zu Syrien und Iran zu unternehmen.Weiterhin kommt es im Land seit einigen Jahren immer wieder zu terroristischen Anschlägen. Auch wenn sich diese durchaus auch gegen Ausländer richten können, so wurden in den touristischen Regionen des Landes bisher keine Vorkommnisse gemeldet, in denen Urlauber zu Schaden gekommen sind.

Wird für die Einreise ein Visum benötigt?

Wenn du in die Türkei reisen möchtest, benötigst du nur dann ein Visum, wenn du länger im Land bleiben möchtest. Als Tourist kannst du dich in einem Zeitraum von 180 Tagen bis zu 90 Tage lang visumfrei aufhalten. Für die Einreise benötigst du einen Reisepass bzw. einen Personalausweis. Wenn du mit Kindern reist, dann sind auch für sie Reisepässe erforderlich. Beachte, dass es immer wieder vorkommt, dass auch deutschen Staatsbürgern die Einreise ins Land verweigert wird – und das oftmals ohne Angabe von Gründen. Um dieses Risiko möglichst gering zu halten, ist es wichtig, alle Ausweisdokumente stets griffbereit zu haben.

Info Icon Im Falle von Einreise- oder Ausreiseverboten sowie bei Festnahmen sollte der Kontakt mit einer deutschen Auslandsvertretung aufgenommen werden. Weiterhin ist davon abzuraten, Aussagen ohne einen Anwalt zu machen und irgendetwas zu unterschreiben, das man nicht versteht.

Sind Impfungen für die Türkei Reise vorgeschrieben?

Für deinen Türkei Urlaub musst du keine speziellen Impfungen über dich ergehen lassen. Allerdings solltest du deinen Impfpass kontrollieren und alle fehlenden Standardimpfungen nachholen. Dazu gehören beispielsweise Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie oder auch Keuchhusten. Weiterhin sind die klassischen Reiseimpfungen wie zum Beispiel gegen Tollwut oder gegen Hepatitis A und B zu empfehlen.

Gibt es Gesundheitsrisiken für Urlauber in der Türkei?

Alles in allem musst du dir in deinem Türkei Urlaub keine Sorgen um Krankheiten wie Malaria und Co. zu machen. In einigen Gebieten besteht zwar ein minimales Risiko sich mit Malaria anzustecken, aber vor allem in den Touristengebieten tendiert das Ansteckungsrisiko gen Null. Ein adäquater Mückenschutz ist sowohl tagsüber als auch nachts trotzdem stets angebracht. Vorsicht solltest du außerdem beim Verzehr von Leitungswasser walten lassen und dieses am besten zuvor abkochen.

Wie sieht es mit der medizinischen Versorgung aus?

Vor allem in den Großstädten sowie in den touristischen Gebieten der Türkei steigt das Niveau der medizinischen Versorgung immer weiter. Vor allem in den vielen privaten Krankenhäusern des Landes kann das Niveau mit europäischen Standards mithalten. In den ländlichen Regionen sieht dies ein wenig anders aus. Dort gibt es in puncto medizinische Standards noch einiges nachzuholen. Außerdem ist es nicht unbedingt sicher, dass ein Auslandskrankenschein auch wirklich für die Behandlung genügt. Willst du also ganz sicher gehen, dass du im Fall der Fälle die bestmögliche Versorgung bekommst, dann schließe eine private Auslandskrankenversicherung ab und statte diese mit einer Reiserückholoption aus.

6. Das Klima in der Türkei

Wir konnten dir nun richtig Lust auf einen Urlaub in der Türkei machen? Damit deine Reise auch wirklich zu einem vollen Erfolg wird, solltest du dich zu guter Letzt noch kurz über das Wetter informieren! Klar, besser als in Deutschland ist es dort allemal, doch wann ist die beste Reisezeit? Nachfolgend haben wir ein paar Klimatabellen für dich aufbereitet. In welchen Monaten ist es dir zu heiß und wann zu kalt für deinen Strandurlaub? Dein sparwelt REISEN Team empfiehlt dir, deine Türkeireise im Frühling oder im Herbst anzutreten. Hab' einen wundervollen Urlaub!

Ankara

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 11° 17° 23° 27° 30° 30° 26° 20° 13°
Minimal-Temperatur ° C -4° -3° 13° 15° 15° 12° -1°
Sonnenstunden am Tag 3 4 6 7 9 11 12 11 10 7 5 3
Regentage 12 11 11 11 11 9 4 2 4 7 8 12

Antalya/Alanya

Türkei - Antalya/Alanya Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 15° 17° 19° 21° 26° 30° 34° 35° 32° 26° 20° 17°
Minimal-Temperatur ° C 10° 14° 19° 21° 23° 19° 14°
Sonnenstunden am Tag 4 6 7 8 10 11 12 12 10 8 6 5
Wassertemperatur ° C 16° 16° 17° 18° 20° 23° 26° 27° 25° 23° 21° 17°
Regentage 14 11 8 6 5 2 0 0 1 6 10 12

Izmir

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 12° 13° 16° 21° 26° 31° 33° 32° 29° 24° 18° 14°
Minimal-Temperatur ° C 11° 15° 20° 22° 22° 19° 14° 11°
Sonnenstunden am Tag 4 5 6 8 10 12 12 12 10 8 5 4
Wassertemperatur ° C 15° 13° 14° 15° 18° 21° 23° 23° 22° 20° 17° 16°

Istanbul

Türkei - Istanbul Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 10° 15° 20° 26° 28° 28° 26° 21° 15°
Minimal-Temperatur ° C 13° 14° 18° 18° 17° 14° 10° 3
Sonnenstunden am Tag 4 4 5 6 8 11 12 11 8 6 5 4
Wassertemperatur ° C 10° 11° 14° 20° 22° 24° 22° 20° 14° 10°
Regentage 13 12 11 10 8 5 5 6 8 10 12 13

Kappadokien

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur ° C 12° 18° 22° 26° 30° 32° 26° 20° 13°
Minimal-Temperatur ° C -8° -5° -2° 3 6 9 10 10 6 3 -2° -6°
Sonnenstunden am Tag 3 4 5 6 8 10 12 13 9 7 5 3
Regentage 7 6 8 9 9 6 2 1 3 4 6 7

7. Reisebericht

Unser Reiseblogger Thomas widmet sich in seinem Reiseblog ausschließlich der Türkei und stellt dir in seinem Reisebericht die besten Sehenswürdigkeiten des Landes vor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.